Archiv

Archiv für den Monat März 2020

Haben Sie sich schon einmal wegen der Kanban Begriffe verloren gefühlt oder wollten Sie schon mal schnell überprüfen, ob Sie alles richtig machen?

Unten finden Sie ein weiteres, praktisches „Cheat Sheet“ für das Agile-Framework, das genau dafür gemacht wurde! Schauen Sie darauf, um schnell zu erfahren, wie es weitergeht. WIP Grenzen, Planungsauslöser oder einfach alles, was Sie brauchen könnten.

Kostenloses Kanban „Cheat Sheet“ hier herunterladen

PROZESS: Kanban-Projekte laufen in bedarfsorientierten Iterationen ab, in denen das Team einen Mehrwert für das Endprodukt erzeugt.

AUFGABENGRÖSSE: Es gibt keine bestimmte Größe für eine Aufgabe. Es sollte stattdessen klare Zeile für die Teammitglieder geben.

AUFGABENZUWEISUNG: Die Teammitglieder erhalten Aufgaben aus den Prioritätsspalten auf der Grundlage ihrer Fähigkeiten.

NEUE AUFGABEN IN EINER ITERATION: Neue Aufgaben könnte zu einer laufenden Iteration hinzufügt werden.

ROLLEN: Kanban hat keine vordefinierten Rollen, sondern konzentriert sich auf ein funktionsübergreifendes Team zur Planung und Durchführung der Arbeit.

ITERATIONENKanban-Iterationen werden anhand des Bedarfs geplant und beendet, sobald ein Team das Gefühl hat einen erheblichen Mehrwert für das Produkt geschaffen zu haben.

SCHÄTZUNG: Optional. In der Regel in Stunden angegeben oder in groben Größenangaben, wie z.B. klein, mittel und groß.

LAUFENDE ARBEIT: Begrenzt die Anzahl der Aufgaben, an denen das Team zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeiten kann. Garantiert, dass jede Aufgabe abgeschlossen ist, bevor die nächste begonnen wird.

UMFANGSBESCHRÄNKUNGENWork In Progress (WIP) begrenzt den aktuellen Arbeitsumfang.

PLANUNGSAUSLÖSER: Das Team wird basierend auf der Anzahl der verbleibenden Aufgaben im Rückstand benachrichtigt, um eine Planungssitzung zu arrangieren.

BOTTLENECK: Eine Aufgabe oder ein anderes Hindernis, das das Team daran hindert, innerhalb eines Projekts weitere Fortschritte zu erzielen.

DURCHLAUFZEIT: Die Gesamtzeit von der ersten Kundenanfrage bis zur Lieferung des Endprodukts.

ZYKLUSZEIT: Die Gesamtzeit, die benötigt wird, um eine Aufgabe zu beenden, sobald das Team mit der Arbeit daran begonnen hat, einschließlich der Verzögerungen.

KUMULATIVES FLUSSDIAGRAMM (CFD): Es handelt sich hierbei um ein gestapeltes Liniendiagramm, das die Menge der Arbeit in einem bestimmten Zustand (Eingang, Warteschlange, Ausgang) anzeigt.

SCHWIMMBAHN: Eine horizontale Bahn auf der die Karten auf der Tafel bewegt werden. Repräsentiert Kategorien, Merkmale usw.

MEETINGS

Alle Kanban-Meetings finden dann statt, wenn das Team sie braucht und nicht nach einem bestimmten Zeitplan.

Planungssitzung – wird durch einen Planungsauslöser ausgelöst und dient dem Auffüllen des Rückstands und der Priorisierung von Aufgaben.

Das Daily Standup ist ein 15-minütiges Treffen, bei dem die Teammitglieder präsentieren, was sie getan haben und tun werden.

Überprüfung der Iteration – Präsentation der abgeschlossenen Arbeit, um zu sehen, ob die gesetzten Ziele erreicht wurden.

Die Retrospektive ist eine Diskussion zwischen den Teammitgliedern über den Prozess und wie er verbessert werden kann.

PRIORISIERUNG: Optional. Wird über die Prioritätsspalten im Rückstand durchgeführt.

TAFEL: Besteht normalerweise auf 3 Bereichen:

  1. „Rückstand“ für geplante und priorisierte Aufgaben.
  2. „Work in Progress“ für Aufgaben, an denen das Team arbeitet.
  3. „Erledigt“ für abgeschlossene Aufgaben.

Wenn Sie diesem Blog folgen, dann ist die Verwendung von Agile in anderen Branchen als der Softwareentwicklung nichts Neues für Sie. Ich rede zwar oft darüber, wie die Methoden in verschiedenen Situationen angewendet werden können, aber ich habe Ihnen bisher noch nicht gezeigt, wie das im wirklichen Leben aussieht.

Agile ist schön, weil es buchstäblich jede Form annehmen kann, solange es den Schlüsselwerten treu bleibt. Wenn Sie aber mit der Methode gerade erst anfangen, dann kann es schwierig sein über die 3 traditionellen Säulen „To Do“, „Doing“ und „Done“ hinauszugehen.

Hier sind 5 Agile-Tafeln, die in traditionellen Abteilungen außerhalb der Softwareentwicklung verwendet werden und Ihre eigene Kreativität anregen sollen.

Das Netz der Personalabteilung

agile, 5 Agile Boards Used By Non-Developers, Eylean Blog, Eylean Blog

Kein gutes Unternehmen funktioniert ohne seine Mitarbeiter und alles beginnt mit der Personalabteilung. Dieses Agile-Tafel-Beispiel stammt von Jennifer von TranspireLife, die ein Netz-Muster verwendet. Hier steht jeder Teil für eine andere Arbeitsstelle und jede der Linien für einen Schritt im Einstellungsprozess. Die Kandidatenkarten werden in den spezifischen Teil des Netzes eingefügt, sobald es eine freie Stelle gibt und in Richtung der Mitte verschoben, während sie Interviews und andere Schritte durchlaufen.

Die Beschaffungstafel

agile, 5 Agile Boards Used By Non-Developers, Eylean Blog, Eylean Blog

Beschaffungsprozesse sind wichtig, aber sie können leicht verwirrend werden. Besonders wenn es mehrere Projekte gibt und mehrere Menschen beteiligt sind. Deswegen arbeitet das Beschaffungsteam mit einem eigenen System. Sie verwenden die Grundidee von Agile und haben alle laufenden Projekte auf einer Tafel aufgelistet. Sie werden nach dem verantwortlichen Teammitglied geordnet und der WIP jedes Teammitglieds ist auf 7 begrenzt. Die Spalten auf dieser Tafel stellen Wochen dar und helfen, die Dauer der einzelnen Projekte zu verfolgen.

Es werden dazu Legosteine verwendet, deren Farbe die Beschaffungsphase repräsentiert und die Größe entspricht der geschätzten Dauer. Der Legostein wird jede Woche vorwärts bewegt und sobald diese Phase abgeschlossen ist, wird die endgültige Dauer auf den Legostein geschrieben und er wird wieder zur ersten Woche verschoben und der Legostein für die nächste Phase wird darauf gesteckt. Auf diese Weise können Sie visuell für alle Projekte die erwartete Zeit im Vergleich zur tatsächlich aufgewendeten Zeit verfolgen.

Die Design-Tafel

agile, 5 Agile Boards Used By Non-Developers, Eylean Blog, Eylean Blog

Diese nächste Lego-Tafel von Vitamins bringt uns zur Designabteilung. Die Herangehensweise bei dieser Tafel ist eher visuell und ähnelt einem Kalender. Die Zeilen stellen die Monate dar und die Spalten sind für die Tage. Jedes Projekt erhält eine andere Farbe und die Unterreihen in jedem Monat sind einem bestimmten Teammitglied zugeordnet. Die Aufgaben auf der Tafel müssen nicht so detailliert sein, weil es sich bei der Designabteilung um eine besondere Abteilung handelt. Es ist stattdessen wichtiger zu wissen, woran das Team arbeitet und welche Projekte gerade im Mittelpunkt stehen.

Erweiterung für die Geschäftsführung

agile, 5 Agile Boards Used By Non-Developers, Eylean Blog, Eylean Blog

Kein Unternehmen ist vollständig ohne die Geschäftsführung und die Geschäftsführung möchte sicherlich keine Zeit damit verschwenden, die Tafel eines jeden Teams zu analysieren, um den Gesamtfortschritt zu verstehen. Dieses Team hat dafür eine Lösung gefunden und einen Epos-Bogen kreiert, d.h. eine zusätzliche Bahn, die anzeigt, wie weit das Team fortgeschritten ist.

Das Team klärt die Aufgaben ab und fügt sie dem Rückstand hinzu, sobald es mit der Arbeit am Epos beginnt. Die Aufgaben sind farblich abgestimmt und werden wie gewohnt über die Tafel bewegt. Das Epos bleibt nicht im Rückstand, sondern wird stattdessen entlang des Bogens verschoben. Der Bogen setzt sich aus den traditionellen Projektphasen wie „Planung“, „in Arbeit“ und „fertig“ zusammen. Auf diese Weise erhalten sowohl das Team als auch das Management die benötigten Informationen.