Archiv

Archiv für den Monat Januar 2016

Wenn wir über die Haftnotizen in Eylean reden, stellen alle, in der Regel, ein Scrum- oder Kanbanboard, voll mit bunten Sticky Notes, vor. Die Haftnotizen verwenden wir, leider,  für unsere Arbeitsplanung sehr selten. Warum? Weil mit Eylean man die einfach nicht braucht! Die Sticky Notes hat man auf eigenem Desktop!

Aber denken Sie nicht, dass Sie Ihre Haftnotizen wegschmeißen sollten – auf keinem Fall! In diesem bunten Beitrag finden Sie 15 Beispiele, was wir daraus machen könnten. Viel Spaß!

 

1. Verlass nie deinen Arbeitsplatz!

large

Quelle: weheartit

 

2.  Büro-Atmosphäre

2

Quelle: whudat

 

3. Auto Dekor für Valentinstag

 

4. Das Haus mit Post-ist verschönert

 

5. Office Wear

5

Quelle: whudat

 

6. Piñatas

 

7. „Melissa Gallery“

7

Quelle: page-online

 

8. Lampe

img_0210

Quelle: maistyle

 

9. Der Post-it Pfau

 

10. Porträt von  Kirsten Dunst

10.jpg

Quelle: ftwo

 

11. Öffentliche Stellenanzeige

11

Quelle: meetinx

 

12. Weltkarte

 

13. Kunst

13.jpg

Quelle: nyctalon

 

14. Schaufenster

 

15. Tannenbaum

 

Vorteile der Datenvisualisierung sind heutzutage gut bekannt und verstanden. Deswegen ist es auch kein Wunder, dass  wir ständig auf der Suche nach Maßnahmen, die unsere Prozesse verbessern könnten, und Möglichkeiten, die Informationen über Projekte auf erstem Blick verständlich zu machen, sind. Da die Aufgaben im Team in kleinen Stückchen zerlegt werden und der Überblick kann verloren gehen, wird dabei die Einführung von Farben helfen.

Agile Projektmethode ist eine gute Möglichkeit, Visualisierung Ihrer Projekte zu verbessern und die meisten Teams beginnen zwar auch eine andere Art der Datendarstellung zu verwenden – Farben. Hier sind unsere Top 5 Möglichkeiten, wie die Farben für Verbesserung Ihres Boards verwenden werden können.  

Identifizierung von Item-Größe

Diese Methode ist für die Nutzer von Scrum besonders nützlich, jedoch kann in anderen Praktiken ebenso gut verwendet werden. Um es kurz zu sagen: die verschiedene Farben werden verwendet, um verschiedene Größe der Aufgaben darzustellen. In Scrum Board kann das für die Trennung von User Stories verwendet werden, während in anderen Methoden – einfach für die Trennung der größeren Aufgaben von den kleineren. Durch solche Trennung kann das Team schnell sehen, wieviel Arbeit den Teammitgliedern bevorsteht und vor allem, was als nächstes getan werden soll – Planung oder Durchführung.

Po Identifizierung der Item-Größe

Identifizierung von Ad-Hocks

Eine weitere einfache Möglichkeit, die Farben zu verwenden, ist die Ad-Hoc-Aufgaben auf Ihrem Board zu markieren. Obwohl einige Teams eine eigene Zeile für solche Aufgaben auf dem Board haben, andere haben einfach keinen Platz oder wollen sie trennen. Die Zuweisung von Ad-Hoc zu einer Farbe wird das Team nicht nur ermöglichen, schneller die ungeplanten Aufgaben zu identifizieren, sondern auch die durchschnittliche Anzahl von solchen Aufgaben pro Projekt zu evaluieren.

Po Identifizierung von Ad-Hocks

Identifizierung von Teamverantwortung

Während die Agile Methode sich verbreiten, beginnen mehr und mehr Teams in verschiedene Projekte zusammenarbeiten. Für große Unternehmen, wo die Teams festgelegt sind und nicht einfach neu umorganisiert werden können, wird Farbcodierung eine großartige Möglichkeit, die Aufgaben der einzelnen Teams auf dem gleichen Taskboard zu identifizieren. So können Sie sehen, welches Team für bestimmte Projektaufgabe verantwortlich ist.

PO Identifizierung der Teamverantwortung

Identifizierung von Projekten

Auf der anderer Seite, gibt es Teams, die gleichzeitig an mehreren Projekten arbeiten, aber keinen Platz haben oder ein separates Board für jeden haben müssen. In solchen Fällen werden verschiedene Farben zu unterschiedliche Projekte zugewiesen, deswegen ist es leichter, einzelne Projektaufgaben auf dem Board zu finden und den gesamten Prozess auf einem Platz zu planen.

Po Identifying projects.JPG

Identifizierung von Aufgabentypen

Schließlich ist es für manche Teams wichtig, die Arten von Aufgaben auf ihrem Board zu sehen, entweder für Ressourcenplanung, oder, um den Prozess einfach im Auge zu behalten. Dafür ist Farbcodierung ideal, weil man sich schnell nicht nur das aktuelle Gesamtbild, sondern auch die frühere oder kommende Arbeitsperiode vorstellen kann. Aber, wie bei allen vorherigen Farbcodierung Techniken, ist es wichtig, mit den Farben nicht zu übertreiben, ansonsten wird Ihr Board mehr als bunte Installation als ein Arbeitswerkzeug aussehen.

Identifying task types

Farbcodierung ist eine gute Option für diejenigen Teams, die mehr visuelle Information in Ihre Projektboards bringen möchten. Es ist aber keine garantierte Lösung und sollte an individuelle Bedürfnisse des Teams angepasst werden.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016! Wir hoffen, dass Sie Ihren Urlaub toll verbracht haben und mit positive Gedanken das neue Jahr beginnen.

Das Jahr 2016 beginnt in unserem Blog mit einem Übersicht. Jedes Jahr analysieren wir Eylean Daten, um zu sehen, wie unsere Kunden sie verwendet haben und was in nächstem Jahr wir verbessern könnten. Die meisten Daten sind technische, aber diesmal möchten wir einige der interessantesten Ergebnisse mit Ihnen teilen.

Herkunftsland

top 5 markteIm Laufe der Jahre geniessen wir ständiges Wachstum von Interesse an Projektmanagement-Software. Letztes Jahr waren wir sehr zufrieden, dass Wachstum von Eylean Board Benutzer 81% erreicht hat, und in diesem Jahr freuen wir uns schon über zweimal verdoppelte Zahl unseren Kunden. Die meisten der neuen Benutzer kamen aus unserem größten Markt – den Vereinigten Staaten (31%), aber in diesem Jahr haben wir auch neue Märkte in unserem Portfolio, sowie China, Frankreich und andere, was beweist, dass Agile Projektmanagement heutzutage immer mehr Popularität gewinnt. Trotz Erschließung neuer Märkte, behält die Top 5 ihre starke Positionen.

Größe des Teams
Team grobe.PNG

Agile Teams haben immer auf
einer kleinen Anzahl der Teammitglieder basiert, deswegen überrascht es niemanden, dass die Mehrheit der Eylean Board Benutzer in Teams bis zu 10 Leute arbeiten. Aber, im Gegensatz zum Vorjahr, sehen wir, wie die Zahl der großen Teams in diesem Jahr sich verdoppelt hat. Solche Veränderungen zeigen, dass die Großunternehmen beginnen, den Wert von Agile Methode zu sehen und sie praktisch zu verwenden.

Ausgewählte Methode

Methodologien
Einige Jahre zurück, war Scrum eindeutiger Sieger unter Eylean Kunden, aber im Jahre 2014 haben wir erstaunliche 300% Wachstum der Kanban-Methode gesehen, und in diesem Jahr wurde Kanban die am häufigsten verwendete Methode in Eylean. 47% unserer Kunden haben Kanban gewählt, und Scrum blieb in dem zweiten Platz mit nur 28%. Kanban wurde immer als mehr flexibel bekannt, deswegen überrascht es niemanden, dass Scrum auf dem zweiten Platz verschoben wurde.

Top 3 Funktionen

Eylean ist ein Taskboard, deswegen ist es wirklich nicht überraschend, dass die von unseren Kunden am häufigsten verwendeten Funktionen mit den Aufgaben verbunden sind: Bewegung, Benennung, Umbenennung der Aufgaben und andere Aufgabenbezogene Aktionen. Auf dem zweiten Platz steht die Zeit-Tracking-Funktion. Obwohl diese Funktion nicht besonders beliebt ist, weil so die Teammitglieder überwacht werden, die hohe Position hier beweist, dass sie einen großen Wert für die Teams hat, hilft die Zeit zu schätzen und die Arbeitsqualität zu erhöhen.

Top 3 Berichte

Die im Jahr 2015 am häufigsten verwendeten Berichte sind folgend: monatlich nach Aufgabe 13,85%, nach Benutzer 8,49% und Burndown Aufgaben 6,47%. Wie wir sehen können, ist die Bedeutung von Zeit-Tracking-Funktion für die Teams sehr wichtig. Interessanter Teil dieser Analyse war die hohe Position des Workflow-Berichts, der hilft, die Bewegungen von Aufgaben zu überwachen, die Schwäche und Prozesslücken zu identifizieren. Dieser neue Bericht wurde erst nur vor einem Jahr eingeführt und ist bereits in vierten Platz mit 5,37%, was die Wichtigkeit solchen Informationen für die Teams beweist.

Man kann sicher sehen, dass die Interessen an Projektmanagement Werkzeuge in letztem Jahr deutlich gewachsen sind. Die Unternehmen suchen nach die besten Lösungen, wie die Arbeit in Teams zu erleichtern und gezielt zu führen. Wir warten schon gespannt, wie dieser Überblick am Ende 2016 aussehen wird.